Allgemeine Informationen

Beratung
und Information
sind für uns die wichtigste Voraussetzung für Ihren Urlaub. Paddeln und Radeln ist zwar nichts Exotisches, jedoch auch kein Urlaub aus der Retorte.
Bei Fragen: fact.nt@freenet.de
Alle Sommerangebote sind kombinierbar.

Veranstalter
sind wir, und haben alle Reisen persönlich aufgebaut, Kanurouten ausgekundschaftet, Radstrecken getestet, Unterkünfte ausgewählt.
Sommerurlaub beginnt in unserem Waldcamp Laajalahti, fernab großer Städte.

Anreisen
Bahn, Flug, Fähre, Hotels, wir
beraten sie!


Yksi, kaksi, kolme...
Unsere Tourleiter und die Camp-Crew sprechen deutsch.
Bei den Radtour-Unterkünften wird deutsch oder englisch gesprochen.

Paddeln
ist für jedermann !
Sie brauchen keine Vorkenntnisse ! (Schwimmen können Sie doch?)
Nach kurzer Eingewöhnung wird Kanufahren zur Entspannung, Erholung, sogar zur Meditation.

Kanus
sind 2- oder 3-Sitzer und bieten rund 300 kg Nutzlast.. Die Kanadier, die mit einem Stechpaddel bewegt werden, sind robuste, richtungsstabile Wanderboote, die genügend Stauraum für die Ausrüstung bieten. Lufttanks machen sie unsinkbar und geben vor allem Unerfahrenen ein sicheres Gefühl. Kajaks haben abgeschottete Stauräume und Fußsteuerung.

Reisegepäck
wird für unsere Safaris in Tonnen wasserdicht verpackt. Restgepäck im Camp deponiert. Details folgen mit den Reiseunterlagen.

Proviant
kommt aus der -kiste.
Sie besteht aus unverderblichen Lebensmitteln und Frischverpflegung. Mit Ergänzungen aus der Natur lassen sich zünftige Gerichte zubereiten.
Proviantliste

Taschengeld
Kanu-Urlaub schont die Urlaubskasse – oder was glauben Sie, in der Natur kaufen zu müssen ?
Außerdem sind in Finnland seit dem EU-Betritt die Preise gesunken.

Finnland
ist das Land der zigtausend Seen, der endlosen Wälder, der klaren Luft und der sauberen Gewässer.
Im Saimaa-Seengebiet, im Südosten des Landes, ist diese Landschaft besonders typisch. Die dominierende Farbe der Saimaa-Karte ist blau, denn über ein Viertel der 53000 Quadratkilometer bestehen aus einem Labyrinth großer und kleiner Wasserflächen, schmaler Passagen, Flüssen, Buchten und Landzungen.
Wo sonst greifen 33000 Inseln und 50000 km Uferlinie derart ineinander, scheinen unendliche Wälder aus Kiefern, Birken und Fichten ohne jede Gesetzmäßigkeit ins Wasser gestreut zu sein?
Die Kanurouten führen durch leicht zu paddelnde Gewässer ohne nennenswerte Strömung – Rundkurse erfordern keine Landtransporte.

Klima
Kontinentale Strömungen sorgen dafür, daß Südostfinnland im Sommer die höchsten Durchschnittstemperaturen Skandinaviens erreicht. Die flachen Seen erwärmen sich schnell.

Gast in Finnland
zu sein, heißt auf hilfsbereite Menschen zu treffen. Natürlich respektieren wir die landestypischen Sitten; wir von FinnActiveTravel decken unseren Bedarf vor Ort: wir kaufen unseren Proviant in Finnland, nutzen die einheimische Infrastruktur wie Cafés, Taxis, Busfirmen, Einzelhandel.

Jedermannsrecht
bedeutet in Skandinavien, dass jeder ungehindert Wald und Flur betreten, Pilze und Beeren suchen, Flüsse und Seen mit Booten befahren und darin baden darf. Klar, daß dieses Recht auch Pflichten mit sich bringt: Müll und Lärm sind ebenso zu vermeiden wie unnötige Zerstörungen. Privateigentum ist zu respektieren.

Camp Laajalahti
Im Herzen der Saimaa-Seen, 13 km südlich von Puumala (Webcam), liegt 4 Autostunden von Helsinki (320 km).
Im Camp besteht kostenlose Parkmöglichkeit für Kunden. (Es gibt keine Uferstellplätze für Wohnmobile!)
Für Bahnreisende gibt es sonntags einen Bustransfer vom Bahnhof Mikkeli!

Bustransfer für Bahnreisende
Zugfahrpläne / Linienbusse werktags unter www.matkahuolto.fi
jeden Sonntag zwischen Bahnhof Mikkeli und Camp Laajalahti:
h/r 55,- € p..P (reservierungspflichtig)
Jeweils 14:00 ab Mikkeli, 10:00 an Mikkeli
Sonderfahrten auf Anfrage.
Zugfahrpläne unter www.vr.fi

Weitere Informationen unter www.Finland-tourism.com

Wie komme ich ins Camp Laajalahti?

Per Auto von Helsinki über Mikkeli nach Puumala, 320 km. Das Camp liegt 13 km südlich des Dorfes. GPS: 52200 Puumala, Luukkolantie 1025. Das Strassenschild ist in der Fotogallerie.

Für Flugreisende nach Helsinki-Vantaa: meistens ist eine Übernachtung in Helsinki nötig. Ringbahn vom Flughafen nach Helsinki - City oder Bahnhof Tikkurila. Viele Hotels in Bahnhofsnähe, Jugendherbergen am Olympiastadion und Hafen Katajanokka.
Nächster Tag Zug nach Mikkeli IC73, 11:12 ab Helsinki Hbf www.vr.fi
Mit Ringbahn, Fahrtzeit 10 min zum Bahnhof Tikkurila, alle 15 -20 Minuten.

Zug nach Mikkeli.
Zugtickets sind online, am Fahrkartenschalter, -automat, oder im Zug erhältlich Sonntags mit unserem Transferbus direkt ins Camp (reservierungspflichtig):
14:00 ab Bahnhof Mikkeli (wartet auf Zug IC73), Ankunft im Camp 15:15 Sondertransfers (nicht Sonntags) lohnen sich ab 4 Personen.
Wochentags per Linienbus ab Bahnhof Mikkeli nach Puumala, letzter Bus 16:20 ab MIK Fahrpläne unter www.matkahuolto.fi engl.
In Puumala Abholung durch unseren Shuttle. Tel. +358 (0)40 1579 490 Taxi ca 25,-
Für Gruppen: LowBudget-Flug nach Lappeenranta, Abholung durch Charterbus.